Jakob Lena Knebl --

jlkhands.jpg
1

Jakob Lena Knebl, Ma Poupée, 2018, Foto: Fabrice Gousset

georgkarglpermanent-jakoblenaknebl-photobymatthiasbildstein-ild3273.jpg
2

Jakob Lena Knebl, Ausstellungsansicht, Foto: Matthias Bildstein, courtesy Georg Kargl, Wien

georgkarglpermanent-jakoblenaknebl-photobymatthiasbildstein-ild3279.jpg
3

Jakob Lena Knebl, Ausstellungsansicht, Foto: Matthias Bildstein, courtesy Georg Kargl, Wien

georgkarglpermanent-jakoblenaknebl-photobymatthiasbildstein-ild3281.jpg
4

Jakob Lena Knebl, Ausstellungsansicht, Foto: Matthias Bildstein, courtesy Georg Kargl, Wien

georgkarglpermanent-jakoblenaknebl-photobymatthiasbildstein-ild3285.jpg
5

Jakob Lena Knebl, Ausstellungsansicht, Foto: Matthias Bildstein, courtesy Georg Kargl, Wien

georgkarglpermanent-jakoblenaknebl-photobymatthiasbildstein-ild3287.jpg
6

Jakob Lena Knebl, Ausstellungsansicht, Foto: Matthias Bildstein, courtesy Georg Kargl, Wien

georgkarglpermanent-jakoblenaknebl-photobymatthiasbildstein-ild3289.jpg
7

Jakob Lena Knebl, Ausstellungsansicht, Foto: Matthias Bildstein, courtesy Georg Kargl, Wien

Jakob Lena Knebl
27/04/2018 - 23/06/2018

In der neuen Serie Ma Poupée setzt die Künstlerin Jakob Lena Knebl ihre Annäherung zu Kunst- und Designobjekten der Moderne fort, bei denen sie den Konstruktionsmechanismus von Identität durch Begehren thematisiert sowie ihre eigenen Bezüge sichtbar macht.

Ausgehend von einer Porträtserie mit einer Hans Bellmer Puppe, entstehen installative Begehrensräume, wo Körper, Objekt, Bild zu einem alternativen Bezugssystem inszeniert werden und in dem sie unterschiedliche Themenfelder und Ästhetiken zusammenführt.


Jakob Lena Knebl stellt aktuell auch in der Schweiz aus:

Fashion Drive. Extreme Mode in der Kunst
KUNSTHAUS ZÜRICH
20. April 2018 - 15. July 2018